Die glücklichsten Schweine Deutschlands

Wie wirkt sich die Tierhaltung auf den Geschmack des Fleisches aus?

In Schönfeld bei Bauer Hubertus leben 800 glückliche Schweine. Die Besonderheit auf diesem Hof? Bei Bauer Hubertus bleiben die Schweine von Geburt an bis zur Schlachtung auf demselben Hof und müssen keine Transporte über sich ergehen lassen. Der Hof ist wie eine Schule aufgebaut. Von Krabbelgruppe, über Kindergarten bis hin zur Grund- und weiterführenden Schule sind hier alle Gruppen vertreten. Durch dieses System kennen sich die Tiere untereinander. Das beugt Verhaltensstörungen vor und sorgt für ein harmonisches Miteinander. Zur Beschäftigung steht in der Kindergartengruppe häufig Fußballspielen auf dem Programm. Auch platztechnisch geht es den Schweinen gut. Auf dem Biohof haben sie 4 – 8 m² anstatt der vorgeschriebenen 1,3 m². Natürlich werden auch keine Antibiotika oder Wachstumsförderer verfüttert. Dies hat zur Folge, dass die Schweine von Bauer Hubertus langsamer wachsen.

Biofleisch vs. Fleisch vom Discounter

Unser Küchenchef Kai Neumann hat das Bio-Fleisch mit Fleisch vom Discounter verglichen. Zum einen wäre da der preisliche Unterschied. Während das Fleisch vom Discounter nur 0,60 € kostet, zahlt man für das Fleisch vom Biohof 1,40 €. Laut Kai Neumann erkennt man gutes Schweinefleisch an einem leicht matten Glanz, gleichmäßiger Farbe und dem festen Fleisch. Je weniger Wasser das Fleisch beim Braten verliert, desto besser ist auch die Qualität. Und siehe da – nach dem Braten ist ganz klar ein Unterschied erkennbar. Das Discounterfleisch hat 15,6% Wasser verloren, während das Biofleisch nur 11,5% verloren hat. Auch die Testesser sind sich einig, das Fleisch vom Biohof ist ganz klarer Geschmackssieger!

Den Galileo-Beitrag finden Sie hier:

https://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/16-hier-leben-die-gluecklichsten-schweine-deutschlands-clip?utm_source=email&utm_medium=social&utm_term=social_onsite&utm_campaign=prosieben.de&utm_content=share_video_bottom

 

FOODPOL CONCEPT CATERING GmbH

Tel. +49 30 / 606 904 62
Mail berlin@foodpol.com

www.foodpolcatering.com